Asphaltverteiler

Der Asphaltverteiler ist ein Lkw mit Thermomulde und Schwenkarm, der speziell zum punktgenauen Verteilen von Asphalt entwickelt wurde. Mit dieser Technik können kleinere Flächen wie Gehwege und Rohr- oder Kabelgräben schnell und sauber asphaltiert werden. Durch den Schwenkarm ist es auch problemlos möglich, kleinere Asphaltfertiger zu befüllen.

Mittels einer Funkfernsteuerung können Schwenkarm und Lkw genau positioniert werden, sodass ein ständiges Ein- und Aussteigen des Fahrers nicht mehr nötig ist. Dies spart Zeit und ermöglicht einen flüssigen und reibungslosen Arbeitsablauf der Baustelle.

Zudem ist die Thermomulde mit einem Zwei-Kammer-System ausgestattet. Somit können beispielsweise Trag- und Deckschicht mit nur einer Fahrt transportiert und anschließend direkt verarbeitet werden.

Vorteile

  • Effektives und schnelles Asphaltieren kleinerer Flächen
  • Optimal für Gehwege oder Rohr- und Kabelgräben
  • Punktgenaue Verteilung des Asphalts möglich
  • Kostenreduzierung durch weniger Personal und Baustellenfahrzeuge vor Ort
  • Einfache Befüllung von kleineren Fertigern durch den Schwenkarm
  • Zeiteffizientes Arbeiten durch die Fernsteuerung des Lkws
  • Thermomulde mit Zwei-Kammer-System für verschiedene Asphaltsorten

Zahlen

  • bis zu 30 Tonnen Asphalt in der Stunde verarbeiten
  • bis 19 Tonnen Asphalt in einem Lkw
  • bis 180 Grad schwenkbarer Arm
  • bis zu 5 Meter Reichweite des Schwenkarms

Rückansicht des Asphaltverteilers Verteilung des Asphalts über den Schwenkarm