Straßenneubau

Die kds-technik GmbH hat für das Setzen von Kanaldeckeln beim Straßenneubau ein eigenes Verfahren entwickelt, um die Asphaltarbeiten möglichst wenig zu behindern. Angefangen hat es mit einfachen Eisenplatten, welche auf die vorhandenen Schächte gelegt werden. Über diese Platten kann einfach asphaltiert werden und mithilfe von Fixpunkten wird später die Lage der Schachtabdeckung eingemessen und frei gefräst. Dieses Verfahren wurde mit der Zeit immer weiter optimiert.
Herausgekommen ist eine Abdeckplatte für den Schacht mit einer Hülse, die beim Asphaltieren einfach mit hochgezogen wird. Somit hat man immer genau den Mittelpunkt des Schachts und kann die Abdeckung präzise ausfräsen.

Beispiele Straßenneubau

Zwei Personen beim Einmessen des Kanaldeckels Zwei Personen beim Anzeichnen des Kanaldeckels Ausgefräster Kanaldeckel mit Eisenplatte